Italienreisen

Italienisch lernen macht Spass. Dies umso mehr, wenn man dies mit einer Reise kombiniert wo man „mitenand“ die Sprache und Kultur hautnah erleben kann. Alle Sprachschüler in meinen Klassen und ich erkunden ein- bis zweimal jährlich einen neuen Ort in Italien.
Gemeinsam Kulturschätze, atemberaubende Architektur und Kunst entdecken, das dolce far niente geniessen und kulinarische Höhepunkte erleben. Das ist das Gesamtpaket unserer jährlichen Reisen… und noch vieles mehr!


Die nächsten zwei Reisen stehen fest:

17 - 24 Aprile: ALLA SCOPERTA DELLA SICILIA


IL PROGRAMMA IN BREVE:

17 Aprile: Arrivo ore 8:35 a Palermo – Erice – Saline e Riserva dello Stagnone di Marsala

18 Aprile: Palermo – Monreale – Palermo – Cena di Gala al Palazzo Francavilla

19 Aprile: Scopello – Riserva dello Zingaro (passeggiata di due ore) – Segesta

20 Aprile: Cefalù – Villa Romana (o Castello di Caccamo) – Ortigia

21 Aprile: Noto – Ragusa – Modica –Marzamemi

22 Aprile: Ortigia – Taormina

23 Aprile: Etna – Gole dell'Alcantara

24 Aprile: Taormina– Acitrezza – Catania – Partenza ore 20:45


 
Gruppenfoto in Parma 2017 Palazzo Farnese